Logo2018 2

 

 

 

  
 Mescheder
 StiftsChor im Jubiläumsfieber

17. Januar


Heute traf sich der Mescheder StiftsChor zu seiner jährlichen Generalversammlung. Nach dem kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Chores verlas die Vorsitzende Birgit Ruhrmann den Jahresbericht mit den Ereignissen des zurückliegenden Jahres. Im weiteren Verlauf waren einige Vorstandsämter neu zu besetzen. Barbara Rescher-Rütten stellte ihr Amt als zweite Vorsitzende zur Verfügung. Für diese Aufgabe wurde Cornelia Wilhelm und als Schriftführerin Claudia Heckmann gewählt. Ferdinand Gierse wurde in seinem Amt als Notenwart bestätigt. In der Kassenprüfung wird Christina Greschok im nächsten Jahr durch Karl Busch unterstützt.

k IMG 2484

 

Der neugewählte Vorstand des Mescheder StiftsChores:

vordere Reihe: DKM Barbara Grundhoff und Claudia Heckmann.

Hintere Reihe: Christa LütkeWöstmann, Birgit Ruhrmann, Cornelia Wilhelm, Rudolf Wilhelm und Ferdinand Gierse.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an die Wahlen stellte Dekanatskirchenmusikerin Barbara Grundhoff die Planung für das Jahr 2019 vor. Da der Mescheder StiftsChor in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert, stehen einige besondere festliche musikalische Ereignisse auf dem Programm.

Auf zwei Termine möchte der StiftsChor schon heute hinweisen:
• Das Festhochamt am 23.11.2019: Hier singt der Chor die Missa in C-Dur (Spatzenmesse, KV 220) von W.A. Mozart. Festprediger wird Pfarrer i.R. Johannes Sprenger sein. Anschließend folgt ein Festvortrag von Prof. Dr. theol. Stephan Klöckner (Professor für Gregorianik und Musikgeschichte an der Folkwang-Universität Essen).
• Das Jubiläumskonzert am 08.12.2019 u.a. mit dem Gloria in D von Vivaldi und dem Magnificat in C von Franz Schubert.

 

An dem Wochenende nach der Generalversammlung begab sich der Mescheder StiftsChor zum jährlichen Probenwochenende in das Bonifatiushaus in Elkeringhausen. Hier wurde intensiv an den Chorwerken für die Feierlichkeiten anlässlich des Chorjubiläums geprobt.Das nächste Mal zu hören ist der Chor im Hochamt zum Patronatsfest der Heiligen Walburga am 23.02.2019 um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Walburga mit der Missa in C von Charles Gounod.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen