Logo2018 2

 

 

 

Weihnachtsliedersingen

2. Januar 2011


weih lieder 1

 

Das traditionelle Weihnachtsliedersingen fand um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Walburga Meschede statt. Es wurde vom Katholischen Kirchenchor Meschede unter der Leitung von Mark Ehlert ausgerichtet. Ferner wirkten der "Jugendchor Ton Art" und der "Mädchenchor HalbTonArt" mit. An der Orgel war Johannes Wedeking zu hören.

weih lieder 2

Die Veranstaltung war kein Konzert, sondern die Besucher sollten zum Mitsingen von bekannten und weniger bekannten Weihnachtsliedern aufgefordert werden. Im Anschluss luden die Chöre zu einem Glühwein ins Jugendheim ein.

 


Unser Chorleiter Mark Ehlert von Meschede nach München

18. März 2011


Bericht in der Westfalenpost vom 18.3.2011

Evensong

Meschede.. Von Meschede nach München: Der Kirchenmusiker Mark Ehlert hat eine Stelle an der Frauenkirche, dem berühmten Dom in der Altstadt, bekommen. Zum Juni wird er dorthin wechseln.

„Ich freue mich sehr“, sagt der gebürtige Mescheder. Acht Jahre lang war er als hauptamtlicher Kirchenmusiker für die Pfarrgemeinden St. Walburga und Mariä Himmelfahrt sowie das Dekanat tätig. „Eine schöne Zeit: Besonders die Zusammenarbeit mit den Chören und die Jugendkirchen - das hat richtig viel Spaß gemacht“, betont der 38-Jährige. Er gehe auf jeden Fall mit einem weinenden Auge.

Herausforderung

Die Stelle in München ist für ihn aber Herausforderung und Bestätigung zugleich. Ehlert wird an der Frauenkirche die Assistenz der Dom-Musik übernehmen - er steht damit an zweiter Stelle hinter der Domkapellmeisterin. Auf Empfehlung war es zum Bewerbungsgespräch gekommen. „Es ist eine fantastische Kirche“, schwärmt Ehlert von seiner künftigen Wirkungsstätte. Er wird sich in der Münchener Gemeinde insbesondere um die Chorarbeit kümmern.

Bayern ist für den Mescheder kein unbekanntes Gebiet: In Regensburg hat Ehlert Kirchenmusik studiert. „Der Unterschied zu den nördlicheren Landesteilen besteht zum Beispiel darin, dass man in Bayern viel mehr Musik im Gottesdienst hört. Es wird nicht nur an der Orgel gespielt, sondern häufig sind Orchester und Chor dabei.“

Ausschreibung

Die Stelle von Mark Ehlert wird nach Angaben von Pfarrer Johannes Sprenger von der St.-Walburga-Gemeinde wieder besetzt. Das Erzbistum Paderborn werde sie in bisheriger Form ausschreiben. Dort geht ein leichter Trend zu hauptamtlichen Kirchenmusikern: Es gibt inzwischen mehr als 20 im Erzbistum.

Die offizielle Verabschiedung von Mark Ehlert ist für Sonntag, 15. Mai, im Rahmen eines „Evensongs“ - eines traditionell gesungenen Abendgebets - in der St.-Walburga-Kirche geplant.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.