2005


Im Juli schied Pastor Hoppe wegen seiner Pensionierung aus dem aktiven Dienst als Pfarrer aus und somit auch als Präses des Chores.


Zu Beginn des Jahres gab es ein neues Angebot für den Chor. Chorleiter Ehlert regte an, jährlich ein Intensiv-Probenwochenende für alle Chormitglieder anzubieten. Als Ort wurde das Heinrich- Lübke-Haus in Günne am Möhnesee gewählt. So traf sich der Chor dort zum ersten Mal vom 07.-09. Januar. Das Wochenende diente dem besseren Kennenlernen der Sängerinnen und Sänger, die nun fast ein Jahr zusammen im neuen Chor sangen. Die Teilnehmer(innen) waren begeistert.

Ein Höhepunkt dieses Jahres war für den Chor mit Sicherheit die Gestaltung des Gottesdienstes 

anlässlich der Diakonweihe in der Abtei Königsmünster am 26. Juni. Schon bald gab es viel Arbeit, denn es war ein Konzert in Zusammenarbeit mit der Kantorei der Elisabethkirche in Marburg geplant. Es begann eine intensive und bereichernde gemeinsame Zeit mit den Sängerinnen und Sängern aus Marburg.


„Starker Chor“: die Kantorei der Elisabethkirche Marburg und der Kath.
Kirchenchor Meschede beim Konzert in der St. Walburga-Kirche am 10.09.05

Am 10. September war es dann so weit: Beide Chöre sangen (zusammen etwa 80 Personen) in einem beeindruckenden Konzert in der St. Walburga-Kirche den Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit...“ und die 2. Sinfonie B-Dur „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das gleiche Konzert wurde dann am folgenden Tag in der Elisabethkirche in Marburg aufgeführt. An beiden Orten waren die zahlreichen Zuhörer begeistert.

2006


Am 10.09. gab es als besonderen Höhepunkt ein gemeinsames Konzert mit der Chorgemeinschaft Meschede. Die doppelchörige Messe von Charles-Marie Widor wurde in der St. Walburga-Kirche von der Orgelempore und vom Chorraum aus von beiden Chören gemeinsam gesungen. Dies war ein besonderes akustisches Erlebnis für die Zuhörer.

 

 

Am 30. Dezember sang der Chor in einem Radiogottesdienst, der aus der St. Walburga Kirche vom Westdeutschen Rundfunk live übertragen wurde.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.