1950

Wiederaufleben des Kirchenchores
von St. Walburga


1950 bis 1959

Chorleitung: Herbert Röcken

Dankenswerterweise übernahm Herbert Röcken den Dirigentenposten des vorübergehend verwaisten Chores. In diesen Jahren verzichtete man bewusst auf das Singen außerhalb der Kirche.

21Ruethen

 

 

 

Wenn in der Chronik in der Gründungs- und Kriegszeit immer vom „Katholischen Kirchenchor Meschede“ die Rede war, so lesen wir jetzt stets vom „Kirchenchor St. Walburga“. Wann die Umbenennung stattfand, ist nicht genau festzustellen.

1953


 In diesem Jahr wurde der Bau des neuen Gotteshauses der Mescheder Pfarrei „Mariä Himmelfahrt“ fertiggestellt. Die feierliche Weihe der neuen Pfarrkirche nahm am 18. Oktober 1953 der aus Velmede stammende damalige Weihbischof Dr. Franz Hengsbach vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt 


 1959


1959 bis 1983

Chorleitung Ludwig Kersting

Ludwig Kersting übernahm die Leitung des Chores. Der neue Dirigent zeichnete sich aus als ein einfühlsamer und gründlicher Chorleiter, der sich, wie schon in den vorherigen Jahren Herbert Röcken, ganz auf die Gestaltung der Gottesdienste konzentrierte. Mit seiner fröhlichen Art förderte er zudem die Geselligkeit im Chor. Nach den Proben war immer noch Zeit für ein fröhliches B e i s a m m e n - sein in oftmals ausgelassener Atmosphäre. Hier bot sich die „Kleine Kneipe“ des Ehepaars Gödde und später Henke im Franz- Schweitzer-Haus besonders an, da der Weg dorthin nur eine Treppe tiefer führte.

 

 1961



Günther Brettschneider wurde zum Vorsitzenden des Chores gewählt. Jedoch noch im gleichen Jahr, am 14. Juli, starb er. Danach übernahm das Amt Norbert Kämpfer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.